Kontaktformular

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Unsere Flyer online:

 

Kampfmittelräumung

Kampfmittel sind in Deutschland noch immer eine unterschätzte Bedrohung. Aus beiden Weltkriegen befinden sich noch immer tausende Sprengkörper in unseren Böden und Gewässern.

Oft werden Bauvorhaben durch unerwartete Munitionsfunde zu teuren, langwierigen und auch riskanten Unternehmungen.
Damit Sie sich nicht mit solchen unliebsamen Überraschungen herumschlagen müssen, unterstützen wir Sie im Vorhinein schon beratend, beispielsweise mit Historisch-genetischen Rekonstruktionen und Gefährdungsabschätzungen.
Gegebenenfalls können wir Sie in Bezug auf notwendige Technische Erkundungen beraten. Vorbereitung und Mithilfe bei der Vergabe, zum Beispiel durch das Erstellen von Ausschreibungsunterlagen, Örtliche Bauüberwachung direkt auf der Baustelle und Rechnungsprüfung gehören zu unseren Schwerpunkten.
Sprich: Wir kümmern uns darum!
(Definitionen in Anlehnung an HOAI und Arbeitshilfen Kampfmittelräumung)

 


Kampfmittelräumung auf hoher See

(Artikel Dr.-Ing. Dieter Weth)